Paddy's Funeral

Organisation, Kommunikation und Planung von Bandangelegenheiten


    Celtic Voodoo EP

    Austausch
    avatar
    Gniedelklampfer

    Anzahl der Beiträge : 1511
    Anmeldedatum : 16.07.12
    Alter : 34
    Ort : Aufm Berg

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Gniedelklampfer am Mo 10 Dez 2012, 11:03

    Tom fragen... möglichst schnell...
    avatar
    DerEnt

    Anzahl der Beiträge : 1697
    Anmeldedatum : 15.07.12

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  DerEnt am Mo 10 Dez 2012, 11:57

    @Grischa: Sorry, dass das so gelaufen ist, das war ma wieder verkackte Kommunikation auf höchstem Niveau.

    Bei Tom würde es tatsächlich gehen, Grischa bequatscht das noch mit Sebi und dann machen wir's fest.

    Laut Fahrplan bin ich Freitag den 4.1. um 11:41 wieder in Gö.
    avatar
    DerEnt

    Anzahl der Beiträge : 1697
    Anmeldedatum : 15.07.12

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  DerEnt am Mo 10 Dez 2012, 15:54

    So, alles bequatscht, gerade Tom angerufen, Studio ist umgelegt auf 4.-6.01.!
    avatar
    Gniedelklampfer

    Anzahl der Beiträge : 1511
    Anmeldedatum : 16.07.12
    Alter : 34
    Ort : Aufm Berg

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Gniedelklampfer am Mo 10 Dez 2012, 16:07

    Daumen hoch!
    avatar
    Semmel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 577
    Anmeldedatum : 13.07.12
    Alter : 31
    Ort : Kreissaal

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Semmel am Sa 15 Dez 2012, 21:58

    Ich hab mir nochmal Gedanken zum Artwork gemacht und bin zu folgendem Entschluss gekommen:

    Ich glaube unsere eigentliche Covervorstellung wird nicht mehr realisierbar sein, zumindest nicht zufriedenstellend, da Oli ja immer einen wahnsinnig großen Selbstanspruch hat und momentan einfach keine Zeit hat, sein Spezi scheint ja auch nicht aus dem Quark zu kommen:-). (schönen Gruß übrigens, habe gestern mit ihm telefoniert).

    Was ich schlicht, aber auch als coolen kompromiss u(nd vor allem als sinnvoll) befinde, ist einfach nur eine schwarze Front mit unserem Skelechaun in der Mitte und drüber oder drunter in einer coolen Schrift "Celticvodoolady", fertig ist der Lack.
    Gründe:

    1. schnelle, einfache, kostengünstige Lösung
    2. Um den Leuten unser Logo in die Köpfe zu hämmern ist es super das jeder der eine Cd kauft, bekommt oder wie auch immer, dadurch permanent drauf schaut.
    3. weniger ist mehr:-).
    4. Das Logo wird für die coolnes viel zu wenig gebraucht.^^

    Wenn man dann noch ein cooles Foto haben sollte (von Arne oder Lena) kann man das ins Bookletinnere machen.
    Innendesign würde ich dann auch schlicht halten, auf die cd auch den Kopf (vielleicht kann Oli eine Version ohne Schrift Zaubern, sollte ja schnell gehen) und den Rest schwarz mit Danksagung, Lobhuldigungen und Penislängen.

    Ich finde das wäre eine gute Lösung, bevor man ein halbfertig designtes Bild oder ein halbherziges Foto hat.



    Für das Album was dann irgendwann folgen soll, kann man ja früh genug die Artworkgruppe darauf ansetzen (wenn nicht jetzt schon mal:-) )

    meinungen?
    avatar
    DerEnt

    Anzahl der Beiträge : 1697
    Anmeldedatum : 15.07.12

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  DerEnt am Mi 19 Dez 2012, 08:21

    Wie im Proberaum besprochen.
    avatar
    DerEnt

    Anzahl der Beiträge : 1697
    Anmeldedatum : 15.07.12

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  DerEnt am Mi 19 Dez 2012, 08:47

    So, es ist 8:20 und ich bin schon wieder total auf Hass, weil ich mir auf dem Weg ins Büro zu viele Gedanken über die Situation gemacht habe.

    Hilft ja alles nix, wie machen wir weiter? Hier mein Vorschlag:
    ## Als erstes gehen wir heute Abend ins Exil und prügeln die Scheiße aus Karl raus. Danach
    wissen wir, wie die finanzielle Situation aussieht. Ich würde alles dran setzen, die Kohle
    heute Abend schon in Bar mitzunehmen. Wenn sie einfach nicht vorhanden ist, dann nach dem Stahlschwamm-Konzert.
    ## Ausgehend davon würde ich dann folgendes machen: Überschlagen, wie viele Studiotage wir uns noch leisten können. Bis zum Studio zusehen, dass wir zumindest Geigenspuren von Lenny kriegen. Die Flöte ist vermutlich nicht mehr so realistisch?
    Dann nutzen wir den Freitag bei Tom um den Bass einzuspielen- ob Jan oder Weske das macht, hängt
    dann halt davon ab, ob Weske kann. Wir mixen dann am Samstag -wenn genug Kohle da ist noch am Sonntag- und setzen dabei wieder Prioritäten; ggf. landen dann halt nur 4 Songs auf der EP. Das restliche Material landet dann ggf. auf nem Album, das uns hoffentlich der Mad Butcher finanziert...

    ## Hier nochmal meine Einschätzung zu den einzelnen Songs, mit Prioritätenstufen von
    1-3, je nachdem, ob ich dran glaube dass wir die Songs wirklich fertig bekommen können oder nicht und ob sie für die EP meiner Meinung nach wirklich wichtig sind:

    # Celtic Voodoo Lady: Bass, vllt noch Geige von Lenny - 1
    # Black is the Color: Bass - 1
    # Quit my Job: Bass - 1
    # Join the British Army: Bass - 1
    # Polka: Bass - 2
    # Ride on: im Kasten, deshalb - 2
    # Mother: Bass (von Tom?); „nur“ ein Cover, deshalb auf einer 4-Song-EP vllt. fehl am Platz,
    allerdings trotzdem eine sehr starke Nummer - 2
    # No Regrets: Bass, wir werden vermutlich keine Flöte mehr hinkriegen, deshalb eher weniger?
    Geige von Lenny wäre wohl ein geringeres Problem. 3
    # Sleaze: Bass - 3

    Eure Meinung?
    Wenn wir die Sache durchgestanden haben, weiß ich schon den nächsten Coversong für unser Programm: Stomper98 - Niemand hat gesagt, dass es leicht wird ;-)
    avatar
    Semmel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 577
    Anmeldedatum : 13.07.12
    Alter : 31
    Ort : Kreissaal

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Semmel am Mi 19 Dez 2012, 11:01

    Puh, habs gelesen und mache mir selber noch gedanken drüber, antwort kommt wenn ich sie sortiert habe:-)
    avatar
    Semmel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 577
    Anmeldedatum : 13.07.12
    Alter : 31
    Ort : Kreissaal

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Semmel am Do 20 Dez 2012, 09:55

    Ich hab endlich unser Covermotiv gefunden! Ihr werdet es morgen sehen, es ist der absolute Wahnsinn, ohne Witz:-)
    avatar
    Semmel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 577
    Anmeldedatum : 13.07.12
    Alter : 31
    Ort : Kreissaal

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Semmel am Do 20 Dez 2012, 12:19

    Wenn mad butcher unsere nächste platte finanzieren soll lege ich mein veto ein:-).
    avatar
    DerEnt

    Anzahl der Beiträge : 1697
    Anmeldedatum : 15.07.12

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  DerEnt am Do 20 Dez 2012, 17:41

    Y?
    Ich hätte nix gegen nen kleinen Plattenvertrag... muss ja nicht Mad Butcher sein,
    der wär halt nur zumindest nicht komplett unrealistisch.
    avatar
    Semmel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 577
    Anmeldedatum : 13.07.12
    Alter : 31
    Ort : Kreissaal

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Semmel am Do 20 Dez 2012, 17:55

    Ich hab auch nichts gegen einen Plattenvertrag. hab mir das gerade nur mal richtig angeschaut und es ist halt ein antifalabel und ich finde da haben wir nix verloren. Zumindest kann ich persönlich nix mit der antifa anfangen und mit politischen labels wär ich etwas vorsichtig:-). Aber ansonsten ist mir jeder plattenvertrag wilkommen. Side one dummy records fänd ich gut;-)
    avatar
    Semmel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 577
    Anmeldedatum : 13.07.12
    Alter : 31
    Ort : Kreissaal

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Semmel am Mi 02 Jan 2013, 10:52

    So, mixen steht an, vorher sollten wir aber ein zwei sachen klären, ich hoffe entchen hat die möglichkeit bei den schweizern ins netz zu schauen.

    1. Was machen die aufnahmen? Wir hatten ja gesagt das wir bass undso zur not noch im Studio machen, was mir aber noch eingefallen ist, ist das die ganzen spuren ja auch noch geschnitten werden müssen oder jan? Das würde denk ich unnötig zeit im studio fressen.

    2. Was ist nun mit der Kohle von Karl? Lief da was? Er wollte vor 2 wochen überweisen. Davon müssen wir ja nun abhängig machen wie das mit dem Stduio aussieht, bzw wieviel tage wir bekommen.



    Ich muss ganz ehrlich gestehen das ich finde, das wir verdammt unorganisiert in dieses Wochenende gehen und eigentlich gar nicht wissen womit wir anfangen, bzw wieviel zeit wir uns kohle technisch leisten können. Da unser budget verdammt klein ist, müssen wir jede minute bei tom sinnvoll nutzen, wenn wir aber da noch alles klären müssen, geht wervolle zeit drauf.

    Wenn es nach mir ginge würde ich den termin nochmal zwei wochen raus schieben damit wir uns vorher sortieren können, aber ich befürchte da wird tom nicht mit machen.....

    Das ist ein Vorwurf an uns alle (mich inklusive) weil wir mal wieder nichts hinbekommen, klar braucht man mal eine auszeit (brauchte ich ja auch) aber das hätten wir vorher klären müssen, so hab ich extreme bauchschmerzen mit diesem wochenende.

    Lange rede kurzer sinn, was sagt ihr?
    avatar
    Gniedelklampfer

    Anzahl der Beiträge : 1511
    Anmeldedatum : 16.07.12
    Alter : 34
    Ort : Aufm Berg

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Gniedelklampfer am Mi 02 Jan 2013, 13:41

    Also, alle Spuren, die ich bis jetzt erstellt hatte sind geschnitten, ich kann auch heut oder morgen mal Tom anrufen und Fragen, ob er das mit den seinigen auch schon getan hat und ihm anbieten das ggf. zu erledigen.
    Bass wollt ich morgen machen, werd wohl doch noch mal bei Rasmus anklingeln, bzw. nachschauen, ob mein generve bei Toshiba schon was gebracht hab - brauche dazu noch Moni's Tel. Nr. , ruf euch beide Schätzlis heut eh noch mal an (steht auf der ToDo...).
    Wenn dann alles kloppt, ist Freitag alles zu 100% fertig, es würden nur die Geigenspuren von Woijtek für Ride-On Fehlen, aber das kann man sich ja sicher noch für nen Internetspecial kurz vorm Paddy's Day aufsparen.
    avatar
    Semmel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 577
    Anmeldedatum : 13.07.12
    Alter : 31
    Ort : Kreissaal

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Semmel am Mi 02 Jan 2013, 13:42

    Das beruhigt mich jetzt schonmal:-),

    Jut, dann warte ich auf deinen anruf:-), bis später....
    avatar
    DerEnt

    Anzahl der Beiträge : 1697
    Anmeldedatum : 15.07.12

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  DerEnt am Mi 02 Jan 2013, 19:23

    Heyho,
    hier Monis Nummer:
    0178 543 76 28

    Wegen der Kohle chatte ich Ivy gerade noch an, sie ist on, ich hoffe sie meldet sich in den nächsten Minuten
    und kann Lenny fragen, wie's aussieht.
    avatar
    DerEnt

    Anzahl der Beiträge : 1697
    Anmeldedatum : 15.07.12

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  DerEnt am So 06 Jan 2013, 11:11

    Moin ihr Fotzenspangler!
    Hab mir die Platte gerade nochma durchgehört und bin echt relativ begeistert vom Mix.
    Wenn ich denke, was für nen Brechreiz ich beim anhören der ungemasterten Nindriel-Platte hatte-
    Chapeau! Besonders an Jan, der sich dafür den Arsch bis zu den Schulterblättern aufgerissen hat.

    Erste Reaktion: Mein Bass-spielender Mitbewohner Marcus und seine Freundin haben sich beim Mother-Cover
    weggeschmissen, als sie erkannt haben, welcher Song es ist. Die Rechnung scheint also schonmal voll
    aufzugehen^ Very Happy Außerdem findet Marcus die Schweinerock-Folkpunk Mische sehr geil, ich glaube er ist jetzt
    relativ rattig, mal bei uns vorzuspielen, zumal er auch selber großer Glüecifer/Hellacopters-Fan ist.

    Die nächste relativ leicht vom Tisch zu schaffende Baustelle ist die Trackreihenfolge, ich würde sagen,
    wir einigen uns da schonmal, bevor wir die Preversion zum anhören an unsere Muckerkollegen geben?

    Ich hab mir die Songs jetzt mal so angeordnet und finde die Reihenfolge ganz sinnig:
    1. Polka
    2. Sleaze
    3. Black is the Colour
    4. No Regrets
    5. Quit my job
    6. Join the british Army
    7. Mother
    8. Celtic Voodoo Lady

    Ich bin selber überrascht, dass die Polka so gut an den Anfang passt- ich wusste einfach nicht wo sie sonst
    hinpassen sollte. Will garnicht so viel über das warum sagen, hört es euch einfach mal in der Reihenfolge an
    und sagt mir, wie ihr es findet.

    Einen 250-Bit-Rip habe ich schonmal in die Dropbox geschoben, würde aber wie gesagt ggf. die Trackreihenfolge noch ändern,
    bevor wir es raushauen.

    Hail the mighty originators of Folked up Punk 'n Roll, also known as Paddy's Funeral! cheers
    avatar
    Gniedelklampfer

    Anzahl der Beiträge : 1511
    Anmeldedatum : 16.07.12
    Alter : 34
    Ort : Aufm Berg

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Gniedelklampfer am So 06 Jan 2013, 11:46

    ich probier dem gleich mal aus...
    avatar
    Semmel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 577
    Anmeldedatum : 13.07.12
    Alter : 31
    Ort : Kreissaal

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Semmel am So 06 Jan 2013, 22:15

    ich hör sie mir morgen auch nochmal in der reihenfolge durch
    avatar
    DerEnt

    Anzahl der Beiträge : 1697
    Anmeldedatum : 15.07.12

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  DerEnt am Di 08 Jan 2013, 07:06

    Hab mich schonmal ans Cover gesetzt und werde hoffentlich am WE dazu kommen, da ne Skizze fertig
    zu haben. Für das richtige Artwork werde ich Olli nochmal anhauen.
    Das gleiche gilt für die neue Homepage. Hab mir jetzt mal so nen Baukasten gezogen und
    werde mich da die Tage mal einarbeiten.

    Booklet wird wohl wieder 4-Seitig werden?

    Ich hab überlegt, ob es auch so posterartige Faltblätter gibt- da könnte man noch Texte mit draufpacken,
    fänd ich auch mal geil.
    avatar
    Gniedelklampfer

    Anzahl der Beiträge : 1511
    Anmeldedatum : 16.07.12
    Alter : 34
    Ort : Aufm Berg

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Gniedelklampfer am Di 08 Jan 2013, 08:26

    fänd ich auch geil - allein schon wegen des Artworks, wird nur leider zu teuer werden, ich denke wir sollten uns mit 4 seitigem Booklet abfinden
    avatar
    Gniedelklampfer

    Anzahl der Beiträge : 1511
    Anmeldedatum : 16.07.12
    Alter : 34
    Ort : Aufm Berg

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Gniedelklampfer am Di 08 Jan 2013, 21:02

    So, hab jetzt mal nen paar Versionen ausprobiert und bin auf folgenden Favouriten gestoßen:

    1. Sleaze
    2. Black colour
    3. british army
    4. Polka
    5. No Regrets
    6. quit job
    7. mother
    8. celtic voodoo

    knallt mächtig, vor allem wenn man sie ohne Pause auf ne Platte brennt, ich würde sogar dazu tendieren, die pausen zwischen den Songs noch kürzer zu halten, bei manchen könnte man in das Aushallen des letzten Songs schon den nächsten Song reinschneiden - da eigentlich alle Songs knallen, würde das damit noch unterstrichen werden, man hätte dann quasi kaum ne chance Luft zu holen und würde von der geballten Macht des Folked up Punk'nRolls in den Arsch gefickt werden. Twisted Evil

    Mit dem Mix bin ich recht zufrieden, ich würde allerhöchstens noch mal ein klein wenig an Celtic Voodoo Lady ändern - erstens ist der Gesang doch recht leise, vor allem leiser als beim rest der Platte und zweitens ist der Schellenkranz verdammt laut, wenn der Aussetzt fehlt auf einmal was im Song, deswegen würde ich den um einiges zahmer einsetzten.
    avatar
    DerEnt

    Anzahl der Beiträge : 1697
    Anmeldedatum : 15.07.12

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  DerEnt am Mi 09 Jan 2013, 07:27

    Jo, Schellenkranz laut, Bassdrum in der Strophe zu laut, Gesang zu leise.
    Da könnte man sich auf jeden Fall nochmal dran setzen.

    Ich hörs mir im Laufe des Tages auch nochmal in der Reihenfolge an. Polka nach Join the British Army ergibt auch sinn,
    weil das A Capella aufhört und die Polka dann schön reinfadet.

    Wenn Grischimausi jetzt noch seinen Senf dazu gibt, würde ich die CD nochmal in der Trackreihenfolge rippen, auf
    die wir uns einigen können und dann für die vernichtende Kritik unserer Musikerkollegen dropboxen.
    avatar
    Semmel
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 577
    Anmeldedatum : 13.07.12
    Alter : 31
    Ort : Kreissaal

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Semmel am Mi 09 Jan 2013, 09:01

    Ich zweifel an meinem Verstand, ich war der festen Überzeugung ich hätte schon was geschrieben :-D

    Also, allgmein bin ich auch sher zufrieden! Der Schellenkranz ist auch für mich eindeutig zu laut, den Gesang find ich genau richtig, da er zu dem Song passt, bei allen anderen find ich ihn auch super. Mich stört es überhaupt nicht das er ab und zu etwas im Mulm untergeht, macht den Song extremn oldschoolig, gefällt mir:-)! Aber des ist ja geschmackssache, dass würd ich vielleicht auch davon abhängig machen, was die ganzen Leute zu sagen.
    Ansonsten hör ich das heut oder morgen nochmal bei meinem vater auf der anlage und wenn ich bei der gelegenheit meine richtige anlage dort abhole, da auch nochmal.... dann hab ich für mich eine endgültige Meinung.

    Ansonsten hab ich das ganze Oli und Lena schonmal, mit der bitte, geschickt sie mögen sich doch auch mal gedanken über die Reihenfolge machen. oli hat schon ein erstes Feadback gegeben was ich am Ende poste, ich werd ihn heute nochmal anrufen und noche in bisschen mehr ausquetschen, achso bei der Gelegenheit, ebntchern ich hab mit ihm schon über das artwork gesprochen, er schickt mir eine kopf version ohne Schrift etc., also ist das soweit geklärt.

    Ich würd mir gern die nächsten zwei Tage Zeit nehmen nochmal alles in Ruhe in der Janreihenfolge zu hören und dann gibts das endgültige Resümee, meinetwegen können es die Leute die es Vorhören sollen auch die nackten Songs bekommen und ebenfalls den Auftrag bekommen, sich über eine schlüssige Reihenfolge Gedanken zu machen.

    bis dahin

    Nun noch ein kleines Rehsühmeh zur CehDeh:

    Den Gesang find ich total klasse, Stimme geil, dynamik toll und nicht "overacted". Kein Vergleich zur alten LP.
    Gitarren sehr dominant, manchmal im Vergleich zu Stimme fast einen Tick zu laut, jedenfalls hier auffer Anlage, aber wirklich nur manchmal (z.B. Bei Celtic Voodoo Lady)
    Bass kommt auch ganz gut durch, obwohl bei Euerm Sound ja auch nicht soo wahnsinnig wichtig.
    Schlagzeug is offengestanden so lala, rein vom Mix her und das auch nur auf meiner Anlage gehört. Wobei die eigentlich nicht die schlechteste ist...
    Also ich finde einfach, die Drums sind alles in allem nicht fett genug ! OK, Ihr macht keinen Progressive Metal, o.ä. ,aber irgendwie klingt für meinen Geschmack das Schlagzeug durch die Bank weg zu brav. Snare könnte prägnanter klingen (rein vom Klang her, die Kick könnte (also MUSS eigentlich) mehr Wumms haben und die Becken gehen meistens unter, jedenfalls hier. Klingt immer so, als ob Levant nur ein einziges kleines Becken hätte, was so kurzatmig wie ein China ist.
    Wurde das Schlagzeug eigentlich gedoppelt ?
    Also das is nur meine subjektive Meinung, gell ?! Ein Feinschmecker wird da sicherlich anderer Meinung sein !

    Alles in allem find ichs total gut, vor allem mag ich die Grundstimmung des kompletten Werkes, die ich irgendwie als bittersweet sadness beschreiben würde, wenn ich müßte...
    Keine Ahnung, ob das überhaupt stimmt, aber für mich ist Folkpunk per se eher fröhliche Musik.
    Deswegen finde ichs echt prima !

    Ah und ne Geige vermiss ich keine Sekunde !

    Gruß,

    Oli

    Also über die Reihenfolge kann ich noch nix sagen, ich muß es mir echt noch ein paar mal anhören !

    avatar
    Gniedelklampfer

    Anzahl der Beiträge : 1511
    Anmeldedatum : 16.07.12
    Alter : 34
    Ort : Aufm Berg

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Gniedelklampfer am Fr 11 Jan 2013, 20:49

    So, jetzt mal kurz nen Vermarktungsplan:
    Ich werd mal Bea mailen, ob sie uns den Kontakt zu den Lokalen Medien herstellen kann,
    dann werde ich mal abklären, ob wir unsere Platte die Woche vorm Paddy's Day noch ins Stadtradio
    bekommen (am besten mit Interview) ich hätt da auch nen paar Kontakte.

    Ich würde auch schon mal schauen, welche Fanzines in Frage kommen und die auch schon mal anschreiben.

    Dazu würd ich gerne ne Releaseparty im Exil anberaumen, am besten Mittwoch oder Donnerstag vorm Paddy's Day, also 6.,7.03. (was mir am liebsten wäre) oder direkt davor, also 13., 14.03. - nix spielen, nur Party, evtl. ein bischen Mucke von uns aufgelegt und dazu die Platte nem eingeladenen Publikum, sowie den Exilanten vorstellen und verkaufen, man könnte da ja auch Paddy's Day Karten vorverkaufen.

    Ich würde auch gern nen nettes Video aus den ganzen Takes im Proberaum und Tom zurechtschnippeln, vielleicht sogar zwei oder drei mit jeweils nem anderen Song als feature (aber keine komplette versionen).

    Geil wär es, wenn wirs schafften nen cooles Video zu einem der Songs zu planen, wir bräuchten ja eigentlich nur ne ordentliche Cam, oder? wenn wir nen Zeitplan machen sollten wir das auch mal einplanen, egal ob vor oder nach dem Paddy's Day, wichtig wär das schon, ich verkauf im Jahr ca. 6-10 Geplärr-Platten aufgrund der Youtubevideos, auch wenn da nur Fotozusammenschnitte von uns Online sind und zwei drei Livevids.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Celtic Voodoo EP

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Okt 2017, 05:56